Messe in Mailand

von jenn2009-09-09 12:57

messe_mailand

 

Der September ist einfach ein Messe-Monat. Ob Paris, Mailand, Köln – überall ist was los! Da am letzten Wochenende zwei Messen gleichzeitig waren, haben wir uns aufgeteilt.

Maike und Frank Levita haben Shopping à la Chef betrieben (siehe auch anderen Blog-Bericht), Jenn und Alex vom Einkauf sind nach Mailand gedüst.

Stilecht im Mito ging es die 641 km vom d3-Hauptquartier in Erbach nach Mailand in die Via Marghera. Bei gutem Wetter gestartet, fuhren wir durch die Schweiz im Dauerregen. Nach gefühlten 1000 Tunneln (mit Namen wie Itschi 1 und Itschi 2 – da fragt man sich wo sind Nscho Tschi, Iltschi und Winnetou?), kamen wir doch sehr flott und bei super Wetter in Italien an.

Ausgepackt und direkt in die Stadt. Denn Trends entdecken kann man nicht nur auf der Messe, sondern auch auf der Straße. Was mögen die Leute? Gibt es eine bestimmte Farbe, die jeder - egal, ob Schuh, Shirt oder Hut - trägt? Wie ist die Deko in den Stores? Was wird wie kombiniert? Sind Taschen eher groß und sehr dekorativ, oder klein und fein? Gibt es nette Designlädchen mit spannenden Produkten, die unsere Kunden auch interessieren könnten?

Auch der Suche nach Antworten sind wir durch die Stadt getigert. Dass wir dabei den Dom, die Menschenmassen in der Galleria Vittorio Emanuele II, unsere Konkurrenzshops wie LV und Prada :o) per Kamera festhalten mussten, ist klar.

 

tl_files/d3-designblog/public/mailand_02.jpg

 

Kein Alfa, aber trotzdem schön...

 

tl_files/d3-designblog/public/mailand_01.jpg

 

Aufgefallen ist uns die Farbe Lila! Nichts ungewöhnliches, denn die gibt es hier auch schon seit geraumer Zeit als Trendfarbe für SIE. Doch anders als bei uns, war Lila in Italien der vorherrschende Farbton auf Männer-Hosen, Schuhen und Gürteln. Bei den Damen gab es eine Menge Mailänderinnen, die weiße Lack-Birkenstock trugen. Das hat uns ein wenig verwundert - waren nicht sonst die Deutschen als Birkenstockträger No.1 verschrien? Alle anderen Trends sind NOCH streng geheim, denn wir setzten sie gerade für die Produktauswahl um: so haben unsere Kunden die Möglichkeit, die Nase ganz weit vorne im Trend-Wind zu haben.

Am nächsten Morgen ging es dann direkt zur Macef, der Salone Internazionale della Casa. Übersetzt heißt es weniger spektakulär „Internationale Messe für Haushaltsprodukte“.

 

tl_files/d3-designblog/public/mailand_06.jpg

 

Unser Chef "Levi" ist aber auch überall...

 

tl_files/d3-designblog/public/mailand_03.jpg

 

Lange Wege zwischen den Hallen...

 

tl_files/d3-designblog/public/mailand_04.jpg

 

Wir liefen gefühlte 40 km durch die Hallen, die Tradition & Innovation, Gold & Silber, Einrichtung & Dekoration, Tafel & Küche, Bijoux & Accessoires, sowie Geschenke als Thema hatten.

 

tl_files/d3-designblog/public/mailand_05.jpg

 

Neben einigen Artikeln, die wir kennen und bereits im Programm haben, oder auch welchen, die unseren Kunden bestimmt nicht gefallen würden (siehe Bild oben), gab es aber doch viele, die wir klasse fanden und geordert haben. Welche das sind, möchten wir Ihnen hier und jetzt noch nicht verraten.

Manche Produkte sind so neu, dass es sie erst zum Frühjahr und der nächsten OUTDOOR-Saison geben wird, manche werden noch kurzfristig vor Weihnachten bei uns eintrudeln.  

Wir sind gespannt, wie Ihnen das italienische Design gefällt!

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Jenny2009-09-21 16:12
Das Marketing will auch einmal nach Mailand. Ich mache dann auch die netten Bilder in der Stadt, dann habt Ihr mehr Zeit für die Messe ;)