Adhoc und Alfons Schuhbeck

2009-03-16 13:30

Alfons Schuhbeck im Interview mit design3000.de
Wenn Erfahrung, Stil, Funktionalität und Qualität in einer Produktserie zusammenfließen, handelt es sich wohl um die neue Adhoc-Serie „SCHUHBECKS“, die wie der Name schon vermuten lässt, in enger Zusammenarbeit mit dem Gourmet-Koch Alfons Schuhbeck entstand.

Alfons Schuhbeck ist der Erneuerer der bayerischen Küche – ihm gelingt es auf beeindruckende Art und Weise, kulinarische Traditionen mit einer zeitgemäßen Küche und kreativen Akzenten in Einklang zu bringen. Eine Einstellung, die Schuhbeck mit dem großen Küchenprodukthersteller Adhoc teilt. Gemeinsam kreierten Sie die neue Produktserie SCHUHBECKS, die die Erfahrung beider mit Form, Design, Funktionalität und einem hohen Maß an Qualität in sich vereint. Die aus dieser Zusammenarbeit resultierenden Produkte, wie z.B. SCHUHBECKS Elektrische Gewürzmühle, SCHUHBECKS manuelle Gewürzmühle oder SCHUHBECKS Universalreibe bestehen in Alfons Schuhbecks Sterneküche und seiner Kochschule die härtesten Einsätze. Vor allem die Gewürzmühlen bestechen durch ihr qualitativ hochwertiges Keramik-Mahlwerk – eine Qualität, auf die Adhoc 30 Jahren Garantie gewährt. Da kann selbst der ‚Gewürzpapst’ Alfons Schuhbeck, wie ihn Frank Kaltenbach (Adhoc-Geschäftsführer) im Interview mit design3000.de, dem Pfefferkorn in der Mühle nicht widerstehen.

Und was der Meisterkoch selbst im Einsatz hat, lässt sicher auch so manchen Hobbykoch nach den Sternen greifen!

Erhältlich ist die SCHUHBECKS -Serie über design3000.de
 

Zurück

Einen Kommentar schreiben